Abflug

Nun ist es endlich so weit! Ich sitze im Starbucks und freue mich endlich nach Namibia fliegen zu dürfen. Ich glaube ich werde den größten Teil des 10stündigen Fluges schlafen, da gestern ja Deutschland Weltmeister geworden ist und ich deswegen seeeehr lang wach war bzw. gefeiert hab und gaaanz früh (6:30) rausmusste... Naja so gut, so schön die Zugfahrt nach Frankfurt war ziemlich langweilig und meine Beine taten mir weh, weil diesmal irgendwie der Sitz so klein war. In Frankfurt hab ich ganz kurz noch meinen Cousin getroffen und wir war auf seine Kosten ganz edel mit Blick auf die Skyline Frankfurts essen und ich konnte endlich seine neue Wohnung ma sehen :D Hier am Flughafen war ich um 16:00 Uhr, unser Flieger geht um 20:10. Ich bin wirklich gespannt, wie sich 

- 1. Afrikaans anhört

- 2. wie so die namibianische Kultur ist

- 3. und wie kalt es sein, wird wenn wir ankommen(Da ist jetzt Winter...).

Naja ich meld mich demnächst mal wieder! Bis dann 😉

 

 

Ganz fotogen & so! :D
Ganz fotogen & so! :D


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Papa (Montag, 14 Juli 2014 20:05)

    Beneidenswert, Dir einen angenehmen Flug, mit wahrscheinlich weniger Beinfreiheit als im ICE
    Bis morgen